course picture

Mehr Teilhabe durch Technologie - Microsoft Berlin | Microsoft

Microsoft Deutschland
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

(0 Bewertungen)
comments0
Kommentare
sales0
Verkauf
comments2
Aufrufe

10.12.2017 | 0 | Video

Link: Einbetten:

Allgemeine Beschreibung

Microsoft verfolgt die Vision, Technologie zu entwickeln, die allen Menschen die Möglichkeit gibt, mehr zu erreichen. Konkrete Beispiele für digitale Hilfsmittel, die bei verschiedenen Beeinträchtigungen im Alltag wie Sehbehinderungen, Gehörlosigkeit oder motorischen Krankheiten helfen, gibt es bereits. Die App „Seeing AI“ etwa hilft im Falle einer Beeinträchtigung des Sehvermögens, die Umgebung wahrzunehmen, indem sie diese mittels Fotos erfasst und in Audioform beschreibt. Auch intelligente Geräte wie die „Emma Watch“ zählen hierzu, welche das bei Parkinson-Patienten typische Zittern durch intelligentes Gegensteuern ausgleicht. Microsoft-Entwicklerin Haiyan Zhang hat die intelligente Armbanduhr für die an Parkinson erkrankte Grafik-Designerin Emma Lawton im Rahmen des „Project Emma“ entwickelt. In Zukunft sollen auch weiteren Parkinson-Patienten Zugang zu entsprechenden Modellen erhalten.

https://www.microsoft-berlin.de/artikel/microsoft-umfrage-kunstliche-intelligenz-bietet-enormes-potenzial-fur-menschen-mit-behinderung